Mooreiche Pfeifen

Bei der Mooreiche, auch Morta genannt, handelt es sich um mehrere hundert bis tausend Jahre alte Eichen, die in Kiesschichten alter Flussbetten lagerten, in denen Sie einen subfossilen Zustand erreichten. Nur einige wenige Partien eignen sich zur Weiterverarbeitung und bedürfen einer besonders schonenden Trocknung. Die Raucheigenschaften sind hervorragend und das extrem leichte Gewicht weist auf den großen Anteil an Weichholz hin, daß mit seinen großen Poren Kondensate großzügig absorbiert.