Filter schließen
Filtern nach:
Datum

Pfeiferauchen - der Einstieg

Wenn Sie sich für das Pfeiferauchen interessieren, sind Sie hier erstmal richtig. Wir wollen Sie zu Beginn nicht mit allzu vielen Details konfrontieren. Nach dem Durchlesen der einzelnen Menüpunkte werden Sie auf jeden Fall schon über einiges Grundwissen verfügen. Pfeife zu rauchen ist wirklich keine Wissenschaft. Wenn Sie Hilfe beim Einstieg benötigen wenden Sie sich an den Pfeifenfachhändler Ihres Vertrauens, der Ihnen gerne mit seinem Know-How zur Verfügung steht. Desweiteren gibt es natürlich auch zu diesem Thema eine Unmenge an Literatur, um noch tiefer ins Thema einzutauchen. Auch auf Youtube gibt es etliche Beiträge und in einigen Foren lässt sich auch Nachts noch über die geeignetste Form des Entzündens und Stopfens diskutieren. Welche Art von Information auch immer Sie bevorzugen, lassen Sie sich in keinem Fall verrückt machen, denn am Ende wird ohnehin immer alles gut.

Wenn Sie sich für das Pfeiferauchen interessieren, sind Sie hier erstmal richtig. Wir wollen Sie zu Beginn nicht mit allzu vielen Details konfrontieren. Nach dem Durchlesen der einzelnen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pfeiferauchen - der Einstieg

Wenn Sie sich für das Pfeiferauchen interessieren, sind Sie hier erstmal richtig. Wir wollen Sie zu Beginn nicht mit allzu vielen Details konfrontieren. Nach dem Durchlesen der einzelnen Menüpunkte werden Sie auf jeden Fall schon über einiges Grundwissen verfügen. Pfeife zu rauchen ist wirklich keine Wissenschaft. Wenn Sie Hilfe beim Einstieg benötigen wenden Sie sich an den Pfeifenfachhändler Ihres Vertrauens, der Ihnen gerne mit seinem Know-How zur Verfügung steht. Desweiteren gibt es natürlich auch zu diesem Thema eine Unmenge an Literatur, um noch tiefer ins Thema einzutauchen. Auch auf Youtube gibt es etliche Beiträge und in einigen Foren lässt sich auch Nachts noch über die geeignetste Form des Entzündens und Stopfens diskutieren. Welche Art von Information auch immer Sie bevorzugen, lassen Sie sich in keinem Fall verrückt machen, denn am Ende wird ohnehin immer alles gut.

Bei Bruyère handelt es sich um eine knollenförmige Verdickung zwischen Stamm und Wurzel der im Mittelmeerraum beheimateten Baumheide (Erica Arborea).
Unter dem Einrauchen einer Pfeife versteht man den Aufbau einer schützenden Kohleschicht, die aus Aschepartikeln, Tabakresten und verbrannten natürlichen Zuckerstoffen besteht.
Bruyere ist ausgesprochen hitzeresistent, dennoch ist und bleibt es ein Holz, dem bei zu starker Hitze Brandschäden drohen.
Um Ihnen den vollen Rauchgenuß zu ermöglichen benötigt Ihre Pfeife stetige Pflege der Innenräume.
Anfängern empfehlen wir mit einer geraden Pfeife zu beginnen. In gebogenen Pfeifen sammelt sich schneller Kondensat am Boden und damit neigen diese zum Ausgehen.
Meerschaum ist wissenschaftlich betrachtet ein Magnesiumsilikat, das sich aus Kieselerde, Bittererde und Wasser zusammensetzt.
Bei der Mooreiche, auch Morta genannt, handelt es sich um mehrere hundert bis tausend Jahre alte Eichen, die in Kiesschichten alter Flussbetten lagerten, in denen Sie einen subfossilen Zustand erreichten